Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is EstateLite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / Erstsemester / Weitere Infos / E-Mail

E-Mail

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der E-Mail Kommunikation an der Technischen Fakultät. Es ist für das Studium unbedingt notwendig alle wichtigen E-Mails zu erhalten, dies betrifft direkte E-Mails und die Mailinglisten der TF. Mit dem gesammelten Erfahrungen der Fachschaft versuchen wir hier die größten Problemquellen zu benennen und eine Anleitung zu geben wie man die Probleme von Anfang an umgehen kann.

Die Meisten von euch werden bei der Immatrikulation ihr eigenes, Privates Mailkonto angegeben haben. Damit können aber bereits die ersten Probleme auftreten. Für diese Checkliste gilt: Je häufiger ein Punkt wiederholt wird, desto wichtiger ist er ;-)

Eigenes Mailkonto

Die bei der Immatrikulation angegebene E-Mailadresse ist eure "Hauptadresse", unter der man viele E-Mails im Laufe des Studiums bekommen wird. Diese E-Mailadresse kann auf den Seiten des Rechenzentrums geändert werden (MyAccount), das solltet ihr auch unbedingt tun, wenn ihr da Konto nicht mehr oder nicht regelmäßig abruft oder abrufen könnt. Ausserdem sollte dieses E-Mailkonto mindestens folgende Eigenschaft haben (die ist so wichtig, die bekommt 'ne eigene Unterüberschrift!):

Speicherplatz

Eine ausreichende Menge an freiem Speicherplatz ist wichtig, da sonst E-Mails nicht ankommen und es in den meisen Fällen für die Lehrenden der Uni keine andere Möglichkeit gibt, dich zu erreichen.

Web.de Adressen sind sehr beliebt, leider hat eine kostenlose web.de Adresse nur 12MB Speicherplatz. Da nach sehr wenigen E-Mails mit Anhang das Postfach schon voll ist bekommt der Besitzer keine E-Mails mehr, bis er das Postfach leert. Die E-Mails, die in der Zwischenzeit kommen, sind verloren, und der Absender freut sich über einen Haufen "Postfach eines Empfängers ist voll"-Spam.

Wir raten euch, für die Unikorrespondenz einen E-Mail Dienst zu wählen, der mindestens 1GB Speicherplatz anbietet.

Datenschutz

Viele Anbieter für kostenlose Email-Konten sehen es mit dem Datenschutz nicht allzu eng. Dass diese deine Emails durchstöbern, wird vermutlich nicht in deinem Interesse liegen. Daher solltest du dir überlegen zu einem Anbieter wie z.B. posteo zu wechseln.

Mailinglisten

Einige wichtige E-Mails werden nicht an die E-Mail-Adresse, die bei der Immatrikulation angegeben wurde, gesendet, sondern an die Mailinglisten der Technischen Fakultät.

Die E-Mails an die Fakultäts-Mailinglisten werden an deine E-Mail-Adresse der Fakultät ausgeliefert. Die Fakultätsadresse wird dir mit dem Benutzeraccount des Computerpools zugeteilt und hat die Form:

benutzername@tf.uni-freiburg.de

Diese Adresse ist mit dem Poolaccount gekoppelt, sie ist gleichzeitig ein Mailkonto. Am einfachsten bekommt man die Mails von dieser Adresse, indem man eine Weiterleitung einrichtet. Dies geht über diese Homepage. Alternativ kann man auch das E-Mailkonto als seperates Konto nutzen. Am besten einfach im E-Mail Programm (Thunderbird, Outlook, etc.) einrichten.

Außerdem kannst du hier noch die weitere Mailingliste markt@ abonnieren, um zum Beispiel Jobangebote für Nebenjobs zu erhalten.

E-Mails Abrufen

Leider werden E-Mails von vielen Studenten nicht regelmäßig gelesen. Oft scheitert es daran, dass die Web-Oberflächen des Mail Providers genutzt wird um die E-Mails zu lesen.

E-Mails können auch über Mail Programme wie Thunderbird abgerufen werden. Solche Programme lassen sich leicht auf dem PC oder Laptop installieren und rufen bei richtiger Einstellung automatisch im Hintergrund die E-Mails ab. Somit muss man sich nicht mehr regelmäßig die Web-Oberfläche besuchen und prüfen, ob neue E-Mails angekommen sind.

Uni Mailkonten

Generell muss man beachten, dass zu Beginn des Studiums einem bis zu 2 Mailkonten von der Universität zur Verfügung gestellt werden.

Ein Mailkonto erhält man vom Rechenzentrum, dieses wird, wenn man keine E-Mailadresse bei der Immatrikulation angegeben hat, automatisch erzeugt und als "Hauptadresse" in der Uni verteilt. Diese "Hauptadresse" kann man, wie oben bereits erwähnt ändern (MyAccount). Tut das unbedingt, wenn ihr die aktuell eingetragene E-Mail-Adresse nicht (mehr) abruft!

Ein weiteres Mailkonto erhält man von der Technischen Fakultät. Diese Adresse ist gekoppelt mit dem Pool Account und hat die Form:

benutzername@tf.uni-freiburg.de

Dieses Konto erhält auch die Mails die über die Mailinglisten verschickt werden (siehe Mailinglisten)

Das Konto ist erst aktiv wenn man den Antrag auf Ausstellung eines Poolaccounts bei den Poolmanagern abgegeben hat. Diesen Antrag könt ihr entweder selbst stellen, oder ihr nutzt unseren Service in der Erstiwoche, wo während des Mathevorkurses die Anträge von eurem Tutor gebündelt gestellt werden. Siehe Homepage der Poolmanager.

Beide E-Mailkonten sollten abgerufen werden oder zumindest an die eigenen E-Mailadresse weitergeleitet werden. Bei einer Weiterleitung solltet ihr darauf achten, dass die Adresse, an die ihr weiterleitet, genug Speicherplatz anbietet!

Die Rechenzentrumsadresse lässt sich unter MyAccount an jede beliebige Adresse weiterleiten.

Die TF Adresse lässt sich unter der Support Seite an jede beliebige Adresse weiterleiten.

Checkliste:

  • Eigenes Mailkonto einrichten
  • Mailkonten der Uni weiterleiten
  • Mailinglisten abrufen
  • E-Mails lesen
« September 2017 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Termine
Devweek Thr33 25.09.2017 - 29.09.2017 — FSR
Erstiwoche / Mathevorkurs 09.10.2017 - 13.10.2017
FS-Sitzung am 19.Oct: Erste Fachschaftssitzung im neuen Semester 19.10.2017 18:15 - 20:00 — Fachschaftsraum
Spieleabend am 19.Oct 19.10.2017 20:15 - 05:15 — Fachschaftsraum
Erstihütte 2017 03.11.2017 - 05.11.2017 — Vogesen
Kommende Termine…

EstateLite Plone Theme by Quintagroup © 2005-2012